Am Symposium teilnehmen

AUFRUF ZUM SPENDEN

– Bringen Sie Ihre Unterstützung mit

FORSCHUNG, SYMPOSIUM UND MOBILITÄTSFONDS
Wir laden Sie ein, mit Ihrer Spende zur Entwicklung der Berufungsforschung, zur Organisation und zum Einfluss des Symposiums vom Februar 2022 und schließlich zum Mobilitätsfonds beizutragen, um das Kommen der fragilsten Kirchen und die Verbreitung der Arbeit von . zu ermöglichen das Symposium an möglichst viele Menschen. Vielen Dank für Ihren Beitrag zu diesem wichtigen Projekt für die Kirche.
I FORSCHUNG UND DAS SYMPOSIUM

Auch die Wahl des vom Heiligen Stuhl in materieller Hinsicht unabhängig zu entwickelnden berufsethnologischen Forschungszentrums ist vom Wunsch nach großer Flexibilität in Funktion und Dynamik motiviert.

Mit dem Ehrgeiz, im Laufe der Zeit an Ort und Stelle zu bleiben, möchte das Zentrum die notwendigen Mittel erwerben, um die Arbeit seines wissenschaftlichen Ausschusses zu erleichtern, dessen Priorität auf der wissenschaftlichen Vorbereitung des Symposiums liegen wird. Da das Symposium eher ein Ausgangspunkt ist, hat sich das Team für eine offene und zugängliche proaktive digitale Kommunikation entschieden, um die Arbeit des Forschungszentrums zu fördern, aber vor allem das Wunder, den Reichtum und die Freude, die ausmacht Berufungen, priesterliche oder andere.

Die Frage der Inkulturation der Kirche in den besonderen Kontexten von Umgebungen, die am weitesten von ihren lateinischen Wurzeln entfernt sind, oder angesichts der gesellschaftlichen Entwicklungen in Gesellschaften mit christlichen Traditionen kann nur ruhig, robust und dauerhaft erfolgen, wenn diese Berufungen, insbesondere die Priesterschaften, sind im Glauben verwurzelt. Daher die Arbeit des Forschungszentrums und des Symposiums.

200 000€

pour les travaux de recherche en amont et l’organisation du symposium, la publication des travaux préparatoires et les développements futurs dans la continuité

I LA RECHERCHE ET LE SYMPOSIUM

Das Stipendium umfasst hauptsächlich:

▶ Reisekosten (Reise, Unterkunft, etc.)

▶ Bearbeitung und Verbreitung der Arbeit in bestimmten Sprachen am Ende des Symposiums.

Cette très large ouverture est gage de fertilité des travaux et des échanges contribuant ainsi à leur fécondité au sein de l’Eglise universelle.

400 000€

pour abonder le fonds d’aide à la mobilité visant à offrir la capacité aux diocèses les plus modestes et les plus éloignés de participer au symposium mais aussi aux travaux de recherche préparatoires.

ANMELDUNG

Registrieren Sie sich jetzt, um am Symposium 2022 teilzunehmen

NACHRICHTEN

Konsultieren Sie unsere neuesten Nachrichten und andere Veröffentlichungen zu Berufen.

KONTAKT

12 rue Maurice Ravel F-92210 Saint-Cloud
contact@communio-vocation.com

Am Symposium teilnehmen